Martin DRS1 Akustikgitarre

Eine Dreadnought für echte Performer

Die Martin DRS1 Westerngitarre ist ein Instrument für Musiker die ihre Performance noch besser machen wollen. Mit den Instrumenten aus Road-Serie kann man jede Lebenslage als Gitarrist bestreiten. Das Zusammenspiel der Mahagonidecke und dem Korpus aus Sapelle erzeugt einen warmen und druckvollen Sound. Obendrein bietet das Fishman Sonitone Pickupsystem die optimale Verstärkung für Liveauftritte. Sollten sie eine echte Martin für jeden Einsatzzweck zum kleinen Preis haben wollen, sind sie hier genau richtig!

✮ Greifen Sie jetzt zu! ✮

Beschreibung

Die Martin DRS1 Westerngitarre ist aus der Road Serie des amerikanischen Akustikgitarrenherstellers. Das Instrument ist nicht nur optisch, sondern auch klanglich ein echtes Meisterstück.

Mit der Road Serie will das amerikanische Unternehmen vor allem jungen und viel beschäftigten Musikern die Chance geben sich eine Martin leisten zu können. Dabei schafft es der Hersteller eine hervorragende Qualität zu einem wirklich fairen Preis anzubieten, indem die Fertigung der Serie nicht in den U.S.A., sondern in Mexiko erfolgt.

Damit das Paket einer Gitarre für Performer perfekt wird, ist bei diesem Modell ein Tonabnehmersystem verbaut worden. Das Fishman Sonitone Pickupsystem macht dieses Instrument zum perfekten Arbeitstier für Bühne, Sessions oder Zuhause. Der Ton wird optimal verstärkt, sodass man diese Gitarre in jeder Lebenslage verwenden kann.

Nicht nur das Tonabnehmersystem bestimmt den Klang der Gitarre, sondern noch vielmehr das verwendete Holz. Bei der Martin DRS1 Westerngitarre wurden die Zargen und der Boden Sapelle gefertigt. Dieses Holz ist ein Tropenholz, was in großen Teilen Mahagoni ähnelt. Die Decke der Gitarre ist aus Mahagoni gefertigt. Der Hals hingegen wurde aus ausgewähltem Hartholz (High Pressure Laminate) gefertigt, welches in einem aufwendigen Verfahren verleimt und gepresst wird. Nun könnte man den Eindruck gewinnen, dass man es hier mit einem „Pressspan-Hals“ zu tuen hat. Allerdings wird man positiv überrascht, wenn man die Gitarre das erste Mal anspielt. Sie fühlt sich nicht nur gut an, sondern auch die Resonanz des Halses steht einem Hals aus Vollholz in Nichts nach. Zudem ist diese Bauart des Halses sehr resistent gegen Verstimmungen, da sich das Holz nicht so schnell „verzieht“.

Der Klang der sich aus dem Zusammenspiel von Sapelle und Mahagoni ist sehr warm und hat sehr prägnanten Mitten und Bässen. In Kombination mit dem Fishman Sonitone Pickupsystem wird bei dieser Gitarre eine optimal Bühnentauglichkeit gleich mitgeliefert.

Neben dem praktischen Pickupsystem wurde auch die Bespielbarkeit berücksichtigt, indem bei dieser Dreadnought-Form der Halsübergang erst im 14.Bund ist. Auch die Seitenlage ist bei der Martin DRS1 Westerngitarre optimal eingestellt. Das zeigt, dass die Qualitätssicherung im Hause Martin, sowohl in den U.S.A. als auch in Mexiko funktioniert.

Alles in allem ist diese Gitarre ein perfektes Angebot für Musiker, die viel spielen wollen, einen guten Klang suchen und sich keinen Sorgen um den Preis des Instrumentes machen wollen. In unseren Augen ein rund um gelungenes Paket zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis!

Übrigens: Damit das Schätzchen bei häufigen Reisen und Auftritten möglichst unbeschädigt bleibt, gibt es einen originalen Koffer von Martin inklusive!

Nun möchten wir ihnen noch einen kleinen Überblick über die Eigenschaften der Gitarre geben…

Die Martin DRS1 Westerngitarre im Überblick:

  • Decke: Sapelle, massiv
  • Boden & Zargen: Sapelle, massiv
  • A-Frame Bracing
  • Griffbrett und Steg: Black Richlite
  • 20 Bünde (Übergang am 14. Bund)
  • Mensur: 645 mm
  • Sattelbreite: 42,85 mm
  • Tonabnehmersystem: Fishman Sonitone Pickup
  • Black Pickguard
  • Finish: Natural
  • inklusive Martin Holzkoffer

Greifen sie jetzt zu und sichern sie sich eine echte Martin!

Zusätzliche Information

Farbe

geeignete Körpergröße

, ,

Gitarrenart

Halsmaterial

Hersteller

Korpusmaterial

Produktklasse

,

Griffbrettmaterial

Saitenanzahl

Rechts-/Linkshänder