Musikhaus Grimm Panorama

Über uns und das Musikhaus Grimm

Unsere Vision eines Musikhauses

Als Familienbetrieb sind wir alle bestrebt, unsere Kunden möglichst fair und mit bestmöglichem Service zu bedienen. Wir arbeiten seit Jahrzehnten mit den wichtigsten großen nationalen und internationalen Vertrieben zusammen. Diese stellen Ihre Artikel während der Messen in Frankfurt/Main und Los Angeles aus – wir testen dann oft gleich an Ort und Stelle. Sollte das Instrument unseren Preis-Leistungs-Kriterien standhalten, nehmen wir es in unser Sortiment auf. Wir sind Stützpunkthändler vieler angesagter Marken und Produkte. Bei uns findet sowohl der Einsteiger als auch der Profi sein Trauminstrument zu einem fairen Preis.

Ob fern oder nah, ein Blick in unseren Laden lohnt sich immer. Ergänzend dazu, könnt Ihr Euch jetzt in Ruhe von zu Hause über unseren Web-Shop informieren und natürlich auch bei uns im bestellen!

Sollte dann doch mal ein angesagtes Teil verkauft sein, liefern wir es euch in kürzester Zeit nach!

Was Jürgen über sein Unternehmen denkt:

„Schon seit dem Beginn ist das Musikgeschäft wie mein zweites Zuhause gewesen. Eine gute Beratung lag mir schon immer am Herzen, denn schließlich kauft man ein Instrument nicht jeden Tag! Um meinen Kunden den besten Deal anzubieten, fahre ich auf Messen, verhandle mit den Musikvertrieben und probiere ständig die Neuheiten der Instrumentenwelt aus!

Ich versuche mein Sortiment immer an den Bedürfnissen meiner Kunden auszurichten. Zudem liegt es mir am Herzen die hervorragenden Instrumente der Instrumentenbauer aus Franken und dem Vogtland meinen Kunden nahe zu bringen. Deswegen habe ich neben meinem üblichen Sortiment, auch immer wieder exklusive Musikinstrumente im Laden!“

 „Kommt vorbei, schaut und hört euch die neuesten Instrumente in unserem Sortiment an!“

Unser Team

Jürgen Grimm

Jürgen Grimm Musikhaus Grimm
Jürgen Grimm – Musikhaus Grimm

Der Gründer des Ladens „Music Equipment Grimm“ betreibt nun seit mehr als 3 Jahrzehnten seinen Musikladen mit Passion und Begeisterung. Seine Leidenschaft für die Musik entdeckte er zuerst als Gitarrist im Akkordeonorchester. Danach spielte er im Spielmannszug „Berg“ Flöte, Fanfare und Schlagwerk. Zeitgleich spielte er im Posaunenchor Trompete. In den 70er, 80er und 90er Jahren spielte er hauptsächlich Schlagzeug in den verschiedensten Bands der Region.

Durch seine langjährige Tätigkeit als Musikhändler konnte er nicht nur die verschiedenen Instrumentenmessen in Frankfurt (Musikmesse) oder in Anaheim, Kalifornien (Namm Show) besuchen, sondern auch zahlreiche Instrumentenproduktionen.

Somit weiß er nicht nur, welche Instrumente aktuell sind, sondern auch, wie sie hergestellt werden. Sowohl die Produktionen von Martin (U.S.A., Akustikgitarren), Fender (U.S.A. E-Gitarren und Verstärker), Warwick (Deutschland, Bass und Verstärker) als auch Paiste (Schweiz, Becken und Percussion) hat er schon gesehen. Jürgen Grimm ist immer offen für neue Instrumente und Zubehör und versucht dabei seinen Kunden immer den besten Deal zu verschaffen!

Seinen Schwerpunkt hat er im Bereich Akustikgitarren, Drums und PA – bei Fragen sprecht ihn einfach im Laden an!

Ach ja, Jürgen teilt mit Euch sein Wissen in der Rubrik „Grimms Geheimnisse“!

Margit Grimm

Margit Grimm Musikhaus Grimm
Margit Grimm – Musikhaus Grimm

Margit Grimm behält neben ihrer Verkaufstätigkeit in der Buchhaltung immer die Zahlen im Blick. Außerdem übernimmt sie die Ladenplanung und -organisation, womit sie den Kunden die Orientierung im Laden so einfach wie möglich machen will.

Vor allem kümmert sich Margit persönlich, um die Bedürfnisse der Kunden – egal  ob am Telefon, via e-Mail oder auch über die Social-Media-Kanäle.

Folgst Du uns eigentlich schon bei Facebook?

Ihre Schwerpunkte hat sie im Bereich Noten, Percussion und Zubehör – bei Fragen sprecht sie einfach im Laden an!

Johannes Grimm

Johannes Grimm Musikhaus Grimm
Johannes Grimm – Musikhaus Grimm

Als Sohn von Margit und Jürgen hat er das Musikhändler-Gen quasi in die Wiege gelegt bekommen. Durch die lange Tätigkeit seines Vaters konnte Johannes Grimm schon früh begreifen auf was es ankommt. Guter Sound durch ein gutes Instrument schaffen auch gute Laune bei seinen Kunden!

Neben seiner Tätigkeit als Verkäufer im Laden hat er mehrere eigene Bands aus dem Metal- und Rockgenre bei denen er E-Bass und E-Gitarre spielt.

Durch dieses starke eigene Interesse weiß er genau, wie er einen knackigen Metal- oder Rocksound für seine Kunden zusammenstellen kann.

Er entwickelt immer das perfekte Set-Up aus Gitarre, Amp und Effektgeräten!

Seinen Schwerpunkt hat er im Bereich Gitarren, Bässe, Effekte und Verstärker – bei Fragen sprecht ihn einfach im Laden an!

Musik hat Tradition, wir auch…

Die Gründungsjahre

„Music Equipment Grimm“ blickt auf eine fast 30-jährige Tradition zurück, in der seit den Anfängen der Kunde und Musiker immer im Vordergrund steht. Seit der Gründung im Jahre 1987 in Selbitz/Weidesgrün betreiben die Grimms ihren Laden meistens im Familienbetrieb.

Nachdem das Geschäft mehr als gut anlief, wurde zunächst der Dachboden des Wohnhauses ausgebaut. Dann wurde weitere Lagerfläche geschaffen, indem die eigene Garage umfunktioniert wurde. Infolge der diversen Umbaumaßnahmen wurde direkt nach dem Mauerfall am 11.11.1989 ein Re-Opening im neuen, größeren Laden gefeiert.

Doch der Ausbau des ersten Ladens sollte nicht von langer Dauer sein. Im Jahre 1991 wurde dann ein komplett neuer Laden mit knapp 100qm gebaut. Die Fertigstellung dauert bis zum Herbst desselben Jahres.

Die Hoffnung, dass der neue Laden nun ein zu Hause für die Instrumente über einen längeren Zeitraum wird, war dennoch vergebens. Nachdem der Stammkundenkreis in Oberfranken immer größer wurde, wollte auch Familie Grimm mit ihrem Laden in einen größeren Laden umziehen.

Neuer Standort

Im März 2005 zog das Geschäft dann in die Rudolf-Diesel-Str. 1, Hof um. Nach dem Umbau des ehemaligen Sportstudios wurde zusammen mit der Music Mania Musicschool ein komplett neuer Musikhaus-Musikschul-Komplex gebaut.

Familie Grimm blieb dennoch fortschrittlich und up-to-date in ihrem Sortiment, weshalb 2014 der Laden noch einmal seine Instrumentenauswahl ausweitete.

Zu guter Letzt wurde im Jahr 2015 der Laden durch den Umbau des Baukomplexes in der Rudolf-Diesel-Straße in seiner Ladenfläche erweitert. Zudem wurde die Werkstatt vergrößert, um den Service für die Kunden noch besser und schneller zu machen.